Home / Ernährung / Abnehmen einfach gemacht – Welches Gemüse zum Abnehmen ist ideal?

Abnehmen einfach gemacht – Welches Gemüse zum Abnehmen ist ideal?

Abnehmen kann einfacher sein, als Du glaubst. Normale Diäten und Ernährungsumstellungen fordern viel Disziplin und Ausdauer. Viele Diäten haben sogar einen Jojo-Effekt, wodurch Du im Nachhinein noch zunehmen kannst. Auf Dauer kann das sogar schädlich für Deine Gesundheit und Dein Wohlbefinden sein. Doch mit ein paar kleinen Tricks kannst Du ganz einfach Deinen Stoffwechsel ankurbeln. Dabei verbrennst Du schneller Fett und Kohlenhydrate, genau dass, was normalerweise auf den Hüften ansetzt. Bediene Dich ganz einfach an den Fatburnern im Gemüsefach, welches Gemüse zum Abnehmen ideal für Dich ist, kannst Du nun nachlesen.

Gemüse zum Abnehmen: Grün ist nicht nur was fürs Auge

Die Farbe Grün soll entspannen und zur guten Laune beitragen. Aber sie hat es auch in sich. In grünem Blattgemüse steckt ein wahrer Fatburner und dabei noch jede Menge Mineralstoffe und Vitamine. Mangold, Kohl, Spinat und Grünkohl sind wahre Fettkiller. Davon darf also reichlich auf den Tisch. Welches Gemüse zum Abnehmen Deine Lust auf Gemüse auslöst, kannst Du einfach ausprobieren. Verschiedene Arten der Zubereitung machen aus einem Gemüse nochmal einen ganz neuen Genuss.

Welches Gemüse zum Abnehmen ist ideal

Kalorienarme Sattmacher

Kreuzblütler, im botanischen Begriff. Damit sind die TOP Sattmacher wie Brokkoli, Weißkohl, Rosenkohl und Blumenkohl gemeint. Lecker und vitaminreich. Auch hier gilt, es ist natürlich Deine persönliche Wahl, welches Gemüse zum Abnehmen bevorzugt wird.

Rund um gesund mit der Kartoffel

In der Kartoffel steckt mehr, als man ihr ansieht. Sie hat von allen wichtigen Nährstoffen etwas und ist zum Abnehmen eine gute Wahl, denn, mit ihr werden Fettzellen schneller abgebaut. Abends sollte man jedoch darauf verzichten, da Kartoffeln viele Kohlenhydrate enthalten. (Linktipp: Abendessen zum Abnehmen)

Die Frucht in der Hülse

Hülsenfrüchte können ein wahres Wunder bewirken, wenn es um das Abnehmen geht. Besonders Kidneybohnen, weisse Bohnen und Linsen sind ein kleines Allroundtalent. Sie sind reich an Ballaststoffen und Eiweiße, die besonders sättigend sind. Hülsenfrüchte enthalten resistente Stärke, die dafür sorgt, dass Du automatisch weniger isst, außerdem wirkt sie sich positiv auf die Darmflora aus.

Die Avocado und Grapefruit

Die gesunde Frucht bietet viel gesunde Fette und Wasser. Ideal als Beilage auch in Salaten, durch die Öle der Avocado können andere Fette und Vitamine besser aufgenommen.

Die Grapefruit ist ein Fettkiller. Zusätzlich zur normalen Nahrung, empfiehlt es sich eine halbe Frucht zu essen, dass alleine soll das Abnehmen unterstützen.

Avocado

Der natürliche Appetitzügler

Chia Samen lassen den Hunger schmelzen. Wer diese Samen vor dem Essen verzehrt, dämpft auf natürliche Weise sein Hungergefühl.

Fazit

Wenn Du eine Diät planst, dann rechne reichlich Gemüse ein. Auch wenn Gemüse bisher nur als Beilage galt, nun kannst, darfst und sollst Du, viel, sehr viel davon essen. Neben den Vitaminen und Ballaststoffen ist es auch kalorienarm, was bedeutet – Du darfst nach Herzenslust zugreifen.

Welches Gemüse zum Abnehmen Dein Lieblingsgemüse wird, ist im Grunde nicht so wichtig. Alle beschriebenen Gemüsesorten, haben ihre Wirkung auf den Körper und den Stoffwechsel. Solltest Du also ein Gemüse wählen, das nicht an erster Stelle der Fatburner steht, ist das nicht weiter tragisch. Empfehlenswert ist es, dass Du Deine Fleisch und kohlenhydratreiche Lebensmittel minimierst und den Gemüseanteil verdoppelst oder verdreifachst. Je mehr Gemüse auf den Speiseplan steht, desto mehr Vitamine und Ballaststoffe erhält Dein Körper, die wiederum sättigen und Heißhunger vorbeugen.

Schau auch das an

Welches Obst zum Abnehmen

Welches Obst zum Abnehmen kann helfen?

Wir alle wissen, wie gesund Obst ist. Wir bekommen es von unseren Eltern und Großeltern …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 1 =

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen