Home / Schnell abnehmen mit Sport / Abnehmen gefällig? Versuch’s mit Joggen oder Walken

Abnehmen gefällig? Versuch’s mit Joggen oder Walken

Wer kennt das nicht? Das Essen schmeckt so gut, dass man gerne noch mal nach nimmt und kleine Fettpölsterchen schnell aufgebaut werden. Der Alltag lässt kaum noch Bewegung zu. Die meiste Zeit verbringt man an seinem Platz auf dem Stuhl sitzend im Büro. Dieser way of life macht sich natürlich früher oder später bemerkbar. Man nimmt zu bzw. hat zugenommen. Jetzt heißt es abnehmen. Aber wie? So geht’s! Mit Joggen oder Walken.

Einfach abnehmen mit Joggen oder Walken

Wer sich ein paar Kilo angefressen hat und sein vorheriges Gewicht zurück haben will, der muss wohl oder übel abnehmen. Wer abnehmen will, der muss selbst aktiv werden. Wer die Pfunde purzeln sehen will, der muss sich bewegen.

Die nahezu ideale Art und Weise abzunehmen stellt hierbei das Joggen dar. Du kannst jederzeit und überall damit loslegen. Du brauchst im Prinzip nichts außer ein Paar Laufschuhe. Sind die Schnürsenkel gebunden, kannst du direkt loslaufen. Du allein bestimmst dabei Tempo, Dauer und Distanz. Such dir eine schöne Laufstrecke aus, die dir geeignet erscheint und die du gerne laufen würdest und läufst. Nimm dir am Anfang nicht all zu viel vor. Fang lieber langsam an und steigere dich dann nach und nach.

Positiver Nebeneffekt des Laufens

Regelmäßige Laufeinheiten haben nicht nur den praktischen Effekt, dass du abnehmen kannst. Sie fördern auch deine Kondition, sprich deine Ausdauer. Es kann im Leben wohl nie schaden, einen langen Atem zu haben, fit und ausdauernd zu sein sowie lange durchhalten zu können. Wer über eine gute Ausdauer verfügt, der hat es im vielen Situationen des Lebens einfach leichter.

Disziplin ist das Zauberwort

Joggen oder Walken beim Abnehmen

Wer das Ziel hat abzunehmen, der braucht zu Anfang erst einmal den Willen dazu. Denn: Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg. Du solltest zu Beginn deines Vorhabens klare Ziele formulieren und alles dafür tun, diese angehen und umsetzen zu können. Das wohl Wichtigste hierbei ist Selbstdisziplin. Nur wer diszipliniert an die Sache herangeht, der hat eine reelle Chance, die Aufgabe zu meistern. Jeder wird einsehen, dass sich Disziplin irgendwann bezahlt macht. Überwinde deinen inneren Schweinehund und motiviere dich so gut es geht, damit es mit dem Joggen oder Walken auch gut funktioniert.

Wo sind die Kilos hin?

Erwarte am Anfang auf keinen Fall zu viel. Es bringt nicht wirklich etwas, sich nach der ersten Laufeinheit auf die Waage zu stellen. Abnehmen gehört zu den Dingen, die ihre Zeit brauchen. Halte lang genug durch und du wirst erste Erfolge bemerken. Auf diesen ersten kleinen Erfolgen kannst du dann nach und nach aufbauen.

Lauf los!

Laufen ist ganz allgemein gesagt eine feine Sache. Jedem ist es möglich laufen zu gehen. Du brauchst kein Geld, da du keine Auslagen hast. An deiner Stelle würde ich immer und unbedingt einen Waldlauf oder Dergleichen einer Laufeinheit auf dem Laufband im Fitnessstuduo vorziehen. Abnehmen lässt sich hier und da. Aber das Gefühl ist offensichtlich ein ganz anderes. Kurz gesagt: Abnehmen mit Joggen oder auch Walken ist sehr zu empfehlen. Run!

 

Bildnachweis: Fotolia.com – © Kzenon

Schau auch das an

Fitnessstudio zu Hause

Den Sport von draußen nach drinnen verlagern

Langsam wird es immer kälter und kälter. Der einfache Sport draußen, wie Joggen, Nordic Walking …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei − 1 =

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen