Home / Abnehm Tipps / Bester Sport zum Abnehmen

Bester Sport zum Abnehmen

Werbung
Bester Sport zum Abnehmen – wir sind auf der Suche. In diesem Artikel lernst du die besten Sportarten kennen, durch die du schnell Abnehmen kannst, oder deine Ziele erreichen kannst. Welche Sportart ist für was am besten geeignet?

Bester Sport zum Abnehmen – Was ist dein Ziel?

Bester Sport zum AbnehmenBlöde Frage, oder? Abnehmen! Dabei gibt es einige Feinheiten, die du in Betracht ziehen solltest. Manche Menschen möchten hauptsächlich am Bauch abnehmen, manche möchten die Schenkel und den Hintern weg bekommen. Und wieder andere möchten einfach nur eines – einfach nur ABNEHMEN!

Ich möchte jetzt nicht pauschal sagen, dass du das und das machen sollst. Denn das kann vielleicht nicht das Richtige für dich sein. Manche möchten nach dem Abnehmen gleich eine knackige Figur haben – aber nicht zu knackig und muskulös sondern einfach nur schön geformt. Genau dazu gibt es viele verschiedene Sportarten.

Willst du Muskeln aufbauen oder nur abnehmen? Muskeln verbrauchen mehr Energie – auch wenn du nichts machst. Muskeln wiegen jedoch auch ein wenig mehr. Langfristig kann es besser sein, Muskeln aufzubauen, das ist dein automatischer Fettverbrennungsofen. Willst aber nicht muskulös wirken, sondern schmächtig oder feminin, dann solltest du die erste Variante, die ich dir zeige gleich vergessen.

Aber nun zum Bester Sport zum Abnehmen:

Gezielt Muskeln aufbauen

Wenn du gezielt Muskeln aufbaust, solltest du in der Regel den Ausdauersport eher meiden. Etwas Ausdauersport ist in Ordnung, aber zu viel ist auch nicht gut – in diesem Fall. Muskeln aufbauen kannst du gezielt im Fitnessstudio. Entweder du fragst dafür den Personal Trainer Vorort, der dir die Geräte zeigt und mit dir einen Trainingsplan aufstellt. Oder du hältst dich an einen Plan von einem Bodybuilder. Flavio Simonetti hat ein Online-Coaching-Programm entwickelt für sehr wenig Geld, dass du nutzen kannst, um Muskelmasse aufzubauen. Nicht erschrecken. In seinem Video spricht er von Gewicht zulegen. Da ist Muskelmasse gemeint und nicht Fett. Dein Fett wird durch die Muskelmasse schneller verbrannt.

(Klick) Hier zum Präsentationsvideo des Coachings, um deine Muskeln gedeihen zu lassen.

 

Skilanglauf

Gerade im Winter ist Skilanglauf die beste Möglichkeit um die Pfunde los zu werden. Skilanglauf ist eine anstrenge Sportart und verbrennt die Kalorien geradezu. Je nachdem, wie du dich anstrengst, kannst du ca. 700 – 800 Kalorien verbrennen – oder auch mehr. In 3 Stunden Skilanglauf kannst du mehr als eine komplette Tagesration Energie verbrennen! Skilanglauf ist also die Nummer eins auf der Liste „Bester Sport zum Abnehmen“

 

Crosstrainer

Die Nummer zwei zum „Bester Sport zum Abnehmen“ ist der Crosstrainer. Der Crosstrainer ist in jedem Fitnessstudio zu finden. Zwischenzeitlich gibt es auch gute Hometrainer für einen bezahlbaren Preis – als Alternative für Personen die lieber zu Hause trainieren als im Fitnessstudio, oder sowieso nur den Crosstrainer benutzen wollen – da könnte auf Dauer ein Crosstrainer für zu Hause günstiger sein als eine Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio.

Der Crosstrainer erinnert ein wenig an den Skilanglauf. Du trainierst dabei also Beine und Oberkörper. Der Crosstrainer ist somit auch ein guter Ersatz für das Skilanglauf, gerade in den wärmeren Jahreszeiten. Beim Crosstrainer verbrennt man in der Regel ca. 500 bis 600 Kalorien pro Stunde. Je nachdem, welche Stufe man einstellt. Bei einer höheren Stufe ist es auch beim Crosstrainer möglich mehr als 800 Kalorien pro Stunde zu verbrennen.

 

Inlineskating

Speziell für die Beine und den Po ist Inlineskating ideal. Dieser Sport geht sehr stark auf die Beine und den Hintern. Wenn man die Bereiche, an denen man verstärkt abnehmen will intensiver bewegt, steigt die Chance, dass man dort mehr abnimmt. Man kann natürlich nicht zu 100 % beeinflussen, wo man abnimmt, aber die Chance steigt so ungemein. Durch die Bewegung der richtigen Stellen wird die Stelle besser durchblutet und daher kann dort dann auch eher Fett schmelzen.

Gerade für das gezielte Training von Beinen, Po und der Ausdauer, ist das Inlineskating mit in der Liste „Bester Sport zum Abnehmen“

Beim Inlineskating verbrauchst du etwa 400 – 500 Kalorien pro Stunde.

 

Stepper

Als Alternative zum Inlineskating kann man den Stepper benutzen. Der Stepper geht auch sehr stark auf die Beine und den Po. Der Vorteil ist, man kann den Stepper auch zu Hause in der Wohnung verwenden – im Gegensatz zu den Inlineskates. So kannst du auch im Winter oder bei schlechtem Wetter dein Training machen und an den richtigen Stellen abnehmen.

 

Pilates

Pilates schafft es in die Liste „Bester Sport zum Abnehmen“ weil man den ganzen Körper einfach, schonend und jederzeit trainieren kann. Klar, wenn man in ein Pilatesstudio geht, sind die Zeiten begrenzt. Der Vorteil von Pilates ist wie gesagt, man kann den ganzen Körper trainieren und formen. Du kannst beweglicher werden und deine ganze Figur straffen und knackig machen. Gerade für die Mädels unter uns ist das ein Hauptargument, denn man möchte nach dem Abnehmen ja auch gut aussehen.

Pilates kann man auch von zu Hause aus machen und lernen. Dafür hat Pilates & friends eine spezielle Onlineplattform entwickelt, mit der man rund um die Uhr die Videolektionen anschauen kann. Die einzelnen Bewegungen werden detailliert erklärt und man kann dann Trainingseinheit mit nur wenigen Minuten mitmachen oder auch Trainingseinheiten von über einer Stunde.

(Click) Alle Informationen zum Pilatesstudio im eigenen Wohnzimmen abrufen.

Schau auch das an

Vergleich 2012 & 2014 - Abnehmerfolg

Gastartikel: Von 110 kg auf 83 kg… wie auch Du das schaffst verrate ich Dir in dieser Story…

Hey Du, ja genau Du! Du liest gerade diesen Artikel weil es Dich interessiert, wie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 − vier =