Home / Abnehm Tipps / Bikinifigur Coaching

Bikinifigur Coaching

Werbung

Werbung

Sehr häufig kann man in verschiedenen Zeitschriften und im Internet über die Bikinifigur lesen. Die interpretation für eine Bikinifigur ist individuell. Jeder versteht etwas anderes darunter und hat andere Ziele. Es gibt für eine Bikinifigur keine genauen Richtlinien.

Für die die meisten Frauen bedeutet allerdings die Bikinifigur, dass sie sich vollkommen mit ihrem Körper wohl fühlen. Der Wunsch ist es, dass das Körperfett verschwinden soll und die Beine, der Po und auch der Bauch schon fest und eine schöne Figur haben. Ist es nicht so?

Bauch, Beine Po Artikelübersicht

So kannst du eine tolle Bikinifigur bekommen

Die Frage, die du dir stellst ist: Wie bekomme ich eine Bikinifigur, in der ich mich wohl fühle?

Bikinifigur

Du denkst sicherlich jetzt an eine anstrenge Diät und stundenlanges Training, damit man die Bikinifigur auch bekommen kann. Ich kann dich aber beruhigen, das brauchst du nicht. Eines ist dir sicherlich klar; deine Bikinifigur wirst du nicht über die Nacht bekommen. Bei dem Bikinifigur Coaching geht es auch nicht um irgendwelche Abnehmprodukte, die dir ohne irgendeine Anstrengung innerhalb weniger Wochen deine Traumfigur entstehen lässt. ABER, jede Frau kann es schaffen ihre Wunschfigur zu bekommen – wirklich jede! Und damit wirst du dich dann richtig wohl und glücklich fühlen!

Jetzt zum Bikinifigur Coaching

Wie kann ich nun meine perfekte Bikinifigur erreichen?

Darf ich dir jetzt und hier einige Tipps dazu geben? Diese Tipps werden dir dabei helfen, einen fitteren und schlankeren Körper zu bekommen. Es ist viel unkomplizierter wie du vermutest. Du brauchst für deine Traumfigur nur drei simple Dinge:

  1. Motivation
  2. Eine fast optimale Ernährung
  3. und ein effektives Training, damit du deinen Körper knackig formen kannst.

Beginnen wir mit deiner Ernährung. Das ist der wichtigste Punkt. Ist deine Ernährung nicht in Ordnung, ist es eigentlich fast unmöglich, dass du zu deiner Traumfigur kommst. Eine funktionierende Lösung zu finden ist manchmal nicht einfach. Es gibt so viele Therorien über die richtige Ernährung wie Sand am Meer. Das man dabei schnell verwirrt ist, ist absolut klar. Manchmal ist es sogar so, dass sich bei einer Diät die Ansätze sogar widersprechen. Wenn man dann keinen Plan hat, wie man das Fett zum Schmelzen bringen kann, ist das kein Wunder.
Bikinifigur-Coaching

Zum Abnehmen gibt es auch keine allgemein gültige Lösung. Ich kenne viele Leute die auf ganz unterschiedliche Art und Weise abgenommen haben und ihre Traumfigur erreicht haben. Manche mit guten Abnehmprodukten wie z. B. Shakes, Suppen oder Abnehmpillen. Andere mit Fasten und wieder andere haben komplett auf Kohlenhydrate verzichtet.

Hier werde ich dir nun eine Möglichkeit vorstellen, die sehr gut funktioniert und sogar noch gesund ist. Ich mache es so einfach wie möglich und zeige dir eine Liste von Nahrungsmittel, die dich auf deinem Weg zur Bikinifigur unterstützen.

Wie bei so Vielem gibt es auch hier nicht eine einzige, allgemein gültige Lösung. Ich kenne viele Leute, die auf die unterschiedlichste Weise abgenommen haben. Hier möchte ich Dir lediglich zeigen, welche Methode meiner Meinung nach am besten funktioniert und trotzdem gesund ist. Lass es mich so einfach wie möglich halten. Ich liste Dir auf, welche Lebensmittel Dich auf Deinem Weg zu Deiner Bikinifigur unterstützen, welche ab und zu erlaubt sind und welche Deinen Wunsch von einer schlanken Bikinifigur mit hoher Wahrscheinlichkeit zerstören.

Jetzt zum Bikinifigur Coaching

Deine „Helfer“ auf dem Weg zur Bikinifigur sind:

  • Fleisch und Fisch (in Bio-Qualität)
  • Eier (ebenfalls aus Freilandhaltung)
  • Gemüse
  • Pures Wasser
  • Nüsse und Samen

Von diesen Dingen solltest Du reichlich essen. Sie machen satt und helfen Dir dabei, Körperfett loszuwerden.

Um die Liste etwas zu ergänzen, zeige ich dir nun einige Lebensmittel die zwar vollkommen in Ordnung sind, aber trotzdem nur in Maßen verzehren solltest, damit du schnell zu deiner Traumfigur kommen kannst. Diese Lebensmittel lasse nämlich deinen Blutzuckerspiegel ansteigen und etwas beim abnehmen bremsen.

  • Früchte (am besten sind Beeren)
  • Quinoa
  • Kartoffeln und Wildreis
  • Säfte (kein Nektar!!)

Diese Nahrungsmittel darfst du zwar essen, allerdings solltest du sie nicht jeden Tag in deinen Ernährungsplan einsetzen. Bei den Früchten und beim Obst wird du vielleicht komisch schauen. Früchte sind natürlich gesund. Allerdings enthalten Früchte auch jede Menge Fruchtzucker (Fructose). Der Fruchtzucker verhindert allerdings einen effektiven Abbau von Körperfett. Wenn du Früchte als eine Art Snack, bzw. Süßigkeit betrachtest und sie nur gelegentlich isst, wäre das optimal.

Als letzte Liste kommen wir zu den Nahrungsmittel die du auf jeden Fall vermeiden solltest – für den Fall, dass du deine schöne Bikinifigur erreichen willst.

  • Fast Food jeder Art
  • Nudeln und Brot
  • Süßigkeiten und Knabbereien
  • Gesüßte Getränke
  • Zucker und Süßstoffe ( gerade Light Produkte können dick machen!)

Da wir Menschen Gewohnheitstiere sind, könnte der Verzicht auf diese Lebensmittel zu Beginn schwer fallen. Nach wenigen Wochen wird aber dein Hunger auf diese Lebensmittel immer mehr verschwinden und du wirst sie bald nicht mehr vermissen. Einmal pro Woche darfst du dir trotzdem einen Tag heraus suchen und essen was du willst.

Jetzt noch ein paar wenige Tipps um das Thema Ernährung zu beenden:

  • Hungere dich nicht zur Bikinifigur. Esse dich an den erlaubten Lebensmittel satt.
  • Wenn du schlecht gelaunt oder gelangweilt bist, solltest du trotzdem nicht essen. Es gibt dazu andere Methoden um damit klar zu kommen.
  • Viel Wasser ist sehr wichtig, damit der Stoffwechsel angeregt werden und kann Fett verbrannt werden kann.

 Der zweite Punkt: Das Fitnesstraining zur Bikinifigur

Mit einer richtigen gesunden Ernährung, die dir hilft das Fett zu verbrennen, kannst du ohne Probleme abnehmen – doch ohne ein intelligentes und effektive Fitnesstraining, wirst du keine schöne Muskeln bekommen, die deine Bikinifigur abrunden.

Wenn du jetzt glaubst, dass du stundenlang trainieren musst, um eine schöne Bikinifigur zu bekommen, dann irrst du dich. Du brauchst keine hochmodernen Geräte – dein eigenes Gewicht reicht für ein effektives und einfaches Training absolut aus. Wir bleiben bei dem Grundsatz „KISS“ – Keep it simple and smart – was soviel bedeutet wie Halte es einfach und schlau. Du sparst du in Zukunft viel Zeit und Geld. Es gibt viele Übungen, die du einfach und überall anwenden kannst. Das ist viel besser als ein Training für das du gebunden bist und es nicht immer ausüben kannst.

Übungen gibt es hunderte davon, damit du einen kleinen Überblick bekommst, liste ich dir einige Übungen auf. Die Liste ist natürlich noch lange nicht komplett:
Bikinifigur Coaching

  • Squats (Kniebeugen)
  • Lunges (Ausfallschritte)
  • Burpees
  • Trizeps Dips
  • Push Ups (Liegestütze)
  • Plank
  • Superman
  • Pull Ups (Klimmzüge)

Was du was an diesen wenigen Übungen genial ist? Es ist bereits ein komplettes Training für deinen ganzen Körper! Deine Muskeln werden dabei gestärkt und verbessert und auch deine Ausdauer wird optimiert. Als kleiner Tipp für dich; die Trainingsdauer ist nicht so wichtig wie die Intensität des Training. Wenn du jeden Tag 10 bis 20 Minuten trainierst, reicht das absolut aus. Es ist also wirklich Zeitsparend. Bis du bei einem Fitnessstudio in deiner Nähe bist, brauchst du wahrscheinlich schon so lange.

Jetzt zum Bikinifigur Coaching

Motivation beim Abnehmen

Der letzte und sehr wichtige Punkt ist die Motivation um erfolgreich und schnell zu deiner Bikinifigur zu kommen. Gehen wir einmal davon aus, du weist alles über die richtige Ernährung, mit der du die Pfunde zum Schmelzen bekommst. Auch kennst du jede einzelne Übung in und auswendig. Um aber das ganze auch umzusetzen musst du etwas tun – du musst die Motivation dazu haben. Du musst deinen inneren Schweinehund überwinden. Ohne Motivation wirst du viele Ausreden finden warum du die Tipps nicht umsetzen kannst – immer wird etwas unwichtiges dazwischen kommen. Mit Motivation wirst du ohne Wenn und Aber dein Ziel – die schöne Bikinifigur – erreichen. Wenn dir einiges über die Motivation beim Abnehmen bewusst wird, dann hast du schon viel erreicht.

Mach es einfach; setze dir ein richtiges Ziel, schreibe es auf und hänge es überall auf. Ab besten dort wo du es sehr oft siehst.

Du willst eine schöne und knackige Bikinifigur, oder? Dann musst du etwas dafür tun. Du musst mit dem ersten Schritt einmal beginnen, dann wird es schon immer leichter – nur den ersten Schritt!

Bikinifigur Coaching

JEDE Frau – wirklich JEDE, kann es schaffen den Traumkörper zu bekommen. Du brauchst dazu nur diese drei kleine Punkte beachten: Motivation, Ernährung und Fitness. Dann wirst du es schaffen. Wie ein Topmodel brauchst du nicht aussehen. Auf den Bildern sind sie sowieso stark bearbeitet und sehen in Wirklichkeit auch nicht so aus. So wie die sind, brauchst du nicht aussehen. Du kannst aber eines schaffen – und das ist mit Spaß, ohne Frust, ohne Qualen, zu deiner persönlichen und optimalen Bikinifigur zu kommen. Es ist viel einfacher, als es oft dargestellt wird.

Kennst du das größte Problem  für die Menschen? Es ist die Umsetzung. Viele Menschen wissen wie man zu einer top Bikinifigur kommen, wie man sich richtig ernährt und wie man Sport macht. Trotzdem haben die meisten Schwierigkeiten den ersten Schritt zur eigenen Bikinifigur zu gehen.

Erstelle dir deinen eigenen Plan und notiere dir, was du alles erreichen möchten. Schreibe dir auch einen Pan für dein Fitnesstraining auf. Dadurch wird es viel einfacher werden.

Ich wünsche Dir viel Erfolg auf Deinem Weg zur Bikinifigur.

Bikinifigur Coaching
PS.: Wenn Du Dich an die obigen Punkte hältst, wirst Du Erfolg haben. Falls Du aber auch zu den Menschen gehörst, die eine Anleitung brauchen, jemanden der ihnen vorgibt, wie sie ihr Figurziel am besten erreichen und sie motiviert, dann biete ich Dir genau diese Anleitung. Du kannst das neue Bikinifigur Coaching exklusiv für Frauen jetzt ganz ohne Risiko testen. Klicke dafür einfach hier.

Jetzt zum Bikinifigur Coaching

Schau auch das an

Den Po straffen mit Übungen

Po straffen mit einfachen und leichten Übungen

Für diejenigen, die auch von einem festen und straffen Po schwärmen, gibt es ganz einfache …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × fünf =

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen