Home / Abnehm Rezepte / Brot ohne Kohlenhydrate

Brot ohne Kohlenhydrate

Werbung

„Unser tägliches Brot gib uns heute“ – aber bitte ohne Kohlenhydrate. Fakt ist, dass Lebensmittel wie Reis, Nudeln, Brot und Co. reich sind an Kohlenhydraten, welche übrigens nicht umsonst als „süßes Gift“ bezeichnet werden. Als Alternative ist das Brot ohne Kohlenhydrate extrem beliebt.

Fakt ist auch, dass der Körper sämtliche Kohlenhydrate in Glukose, also in Traubenzucker umwandelt und diese Zuckerbausteine sodann direkt mit Hilfe des Hormons Insulin aus der Blutbahn in die Körperzellen geleitet werden. In der Konsequenz werden die Fettzellen immer größer. Es lohnt sich, die Ernährung umzustellen und zum Beispiel Brot ohne Kohlenhydrate zu genießen. So ist es tatsächlich leichter, schnell abnehmen zu können.

Brot ohne Kohlenhydrate – ein nahrhafter Genuss

Wer sich für eine kohlenhydratarme Ernährung (Linktipp: Lebensmittel ohne Kohlenhydrate Liste) entscheidet und schnell abnehmen möchte, der ist bereits auf einem sehr guten Weg, wenn vor allem eiweißreiche, fettarme Lebensmittel auf dem täglichen Speiseplan stehen.

Sicherlich ist der menschliche Körper nicht in der Lage, gänzlich ohne Fett auszukommen, denn dies ist von grundlegender Relevanz mit Blick auf den Hormonhaushalt und das Zellwachstum.

Üblicherweise fehlt im derzeit übrigens sehr angesagten Brot ohne Kohlenhydrate Mehl gänzlich. Statt dessen ist Weizengluten enthalten, und auch der Eiweißanteil ist in dieser modernen Brotvariante sehr hoch. So beliebt Brot ohne Kohlenhydrate seit geraumer Zeit ist, so häufig stehen interessierte, gesundheitsbewusste Verbraucher doch vor der Frage, wo es diese spezielle Brotvariante zu kaufen gibt.

Brot ohne Kohlenhydrate

 

In der Bäckerei vor Ort werden Sie diese auch als Eiweißbrot bekannte Backware nur in den seltensten Fällen finden. Jedoch ist die Angebotsvielfalt im world wide web heute bereits sehr groß. Es lohnt sich also, die Auswahl in Augenschein zu nehmen und sich für eines dieser wirklich köstlichen Brote zu entscheiden.

Viele qualitätsbewusste Genießer legen dahingegen einen größeren Wert darauf, Brot ohne Kohlenhydrate „in Eigenregie“ herzustellen. Dies ist an sich recht einfach, nur sollten im Zuge dessen ein, zwei relevante Dinge berücksichtigt werden.

Brot ohne Kohlenhydrate einfach selber machen – ein Genuss


Werbung

An sich sind die Hauptzutaten für das Eiweißbrot ähnlich, wie beim klassischen Brot. So gehören unter anderem Hefe, Getreide, lauwarmes Wasser und Salz dazu. Nur das Weizenmehl wird gegen Weizengluten ersetzt. In diesem Zusammenhang ist zu berücksichtigen, dass es viele Menschen gibt, die aus gesundheitlichen Gründen auf glutenhaltige Lebensmittel tunlichst verzichten sollten. Dieser Personenkreis ist demgemäß gut beraten, sich vor dem Kauf oder dem Selberbacken von Brot ohne Kohlenhydrate beim Hausarzt des Vertrauens rückzuversichern, inwiefern das Brot tatsächlich für die Gesundheit von Nachteil sein könnte.

Geschmacklich hervorragend und überaus nahrhaft – was will der Genießer mehr?

Ganz gleich, ob sich der anspruchsvolle Genießer für den Kauf oder für das Selbermachen des Eiweißbrotes entscheidet, wenn er schnell abnehmen will: Wissenswert ist, dass zwar die optischen und auch die geschmacklichen Eigenschaften des kohlenhydratarmen Brotes mit herkömmlichem Brot weitestgehend vergleichbar sind.

Allerdings sollte das Eiweißbrot möglichst schnell verzehrt werden, da es bei zu langer Lagerung rasch eine gummiartige Konsistenz bekommt. Diesbezüglich ist es jedoch auch möglich, auf Nummer sicher zu gehen und das Brot portionsgerecht in Scheiben zu schneiden und einzufrieren.

Ganz nach Bedarf können die Brotscheiben sodann aus dem Freezer geholt werden, sobald die vorangegangene Portion aufgebraucht ist. Auf diese Weise wird verhindert, dass sowohl Geschmack, als auch Beschaffenheit zu wünschen übrig lassen.

Schnell abnehmen – durch eine Besonderheit im täglichen Speiseplan

Je geringer der Anteil an Kohlenhydraten und Fett in der täglichen Ernährung ist, desto größer sind die Chancen, schon bald erste Fettpölsterchen zu verlieren. Frei nach dem Motto: „Weniger Fett und Kohlenhydrate für mehr Taille“ entscheiden sich immer mehr Menschen dazu, sich diesbezüglich figur- und gesundheitsbewusst zu ernähren.

Es kann in der Tat so einfach sein, aktiv etwas für einen gesünderen Speiseplan zu tun und dabei der ganzen Familie etwas Gutes zu tun. Viele gute Gründe sprechen demnach für das köstliche und reichhaltige Brot ohne Kohlenhydrate.


Werbung

Schau auch das an

Gemüse für Dampfgarer schneiden

Dampfgaren – gesund essen und abnehmen

Etwa 70 Prozent der Männer und 50 Prozent der Frauen in Deutschland haben Übergewicht. Dazu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 − 7 =

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen