Home / Abnehm Tipps / Eiweißshake zum Abnehmen für die schlanke Linie

Eiweißshake zum Abnehmen für die schlanke Linie

Sie ist wieder da: Die Sommerzeit! Und damit auch wieder die Probleme. Passt man noch in Bikini oder Badehose, oder muss man eine Diät machen? Wenn ja, welche hilft oder was hilft beim Abnehmen. Da kommt dann häufig der Eiweißshake ins Spiel. Aber hilft er beim Abnehmen wirklich oder erzielt man damit auch nur den Jo-Jo-Effekt?

Der Eiweißshake

Es ist kein Problem diese Shakes zu Hause einfach anzurühren. Dazu wird das Pulver mit Milch oder Wasser verquirlt und fertig ist der Eiweißshake. Er hilft beim Abnehmen genauso wie beim Muskelaufbau und ist meist in den Geschmacksrichtungen Erdbeere, Vanille, Schokolade oder im Kaffeebereich erhältlich.

Wie hilft der Shake beim Abnehmen

Du benötigst über den Tag verteilt die meisten Kohlenhydrate und führst sie Dir zu. Das ist gut so, aber abends brauchst sie nicht mehr. Und da kommt der Eiweißshake ins Spiel. Denn am Abend benötigst Du keine Kohlenhydrate mehr. Die fördern den Fettaufbau, und das soll ja nicht das Ziel sein.

Eiweißshake Erdbeere

Wenn Du abends statt einer kohlenhydratvollen Mahlzeit einen Shake zu Dir nimmst, erreichst Du zwei Dinge. Erstmal hilfst Du Deinen Muskeln sich zu regenerieren und den Körperzellen sich zu erneuern. Der zweite Vorteil ist, dass Du am nächsten Morgen ein geringeres Hungergefühl hast. Das liegt daran, dass Du Deinem Körper abends eben Proteine zugeführt hast.

Außerdem hilft Dir der Eiweißshake auch, Deine Muskelmasse zu erhalten. Denn bei jeder Diät werden leider auch Muskeln abgenommen. Dabei gilt es aber auch nach wie vor auf eine ausgewogene und recht fettarme Ernährung zu achten. Bei einer Diät werden in den ersten Tagen ausschließlich Eiweißshakes zu sich genommen. Das hilft die Fettverbrennung anzukurbeln und hilft dem Stoffwechsel sich umzustellen.

Wie viele Kalorien hat ein Eiweißshake?

Das Gerücht hält sich sehr hartnäckig das Eiweißshakes auf Grund ihrer vielen Kalorien ungeeignet zum Abnehmen sind. Das stimmt so aber nicht. Wenn Du genau darauf achtest ob Du einen Diät- oder einen Fitnessshake holst und ihn mit Wasser statt mit Milch anrührst, sparst Du eine ganze Menge Kalorien ein.

Etwa 200 bei der Wahl des Shakes und ca. ein Drittel wenn Du Wasser statt Milch nimmst. Willst Du nicht auf Milch verzichten, nimm die mit 1,5% Fett. So sparst Du weniger aber immerhin noch einiges an Kalorien. Auch bestimmen die Geschmacksrichtungen die Kalorienzahl.

Eiweißshakes mit Geschmack haben einen höheren Kalorienanteil als Shakes ohne Geschmack. Das liegt daran, dass diese Shakes den Geschmack auch manchmal durch den Zucker bekommen. Am besten ist es, Shakes zu nehmen die mit Süßstoff gesüßt sind. Die eignen sich zum Abnehmen am besten.

Jetzt direkt zu den Eiweißshakes

Eiweißreiche Ernährung oder Shake?

Du magst denken dass Dir eine eiweißreiche Ernährung auch helfen mag ab zu nehmen. Das stimmt so nicht, da durch die Nahrungsmittel auch andere Dinge in Deinen Körper gelangen.

Durch die hohe Eiweißkonzentration in den Shakes wird dem Körper quasi Eiweiß pur zu geführt, welches er sehr gut verarbeiten kann. Das ist besser als es über die Nahrungsmittel zu sich zu nehmen. Das hat auch den Vorteil dass Du schneller satt bist und auch am nächsten Morgen eben weniger Hunger hast.

Fazit

Ja, Eiweißshakes sind ein gern gesehener Begleiter wenn es darum Geht Gewicht zu verlieren. Richtig eingesetzt erzielst Du mit den Shakes sogar schnelle Erfolge und kannst sie auch halten ohne den Jo-Jo-Effekt zu bekommen.

Werbung

Außerdem sind sie gegenüber einer eiweißreichen Ernährung doch noch besser, da Du kaum andere Stoffe wie Kohlenhydrate oder versteckten Zucke zu Dir nimmst. Sie helfen Dir auch Deine Muskelmasse bei zu behalten, da bei jeder Diät als erstes Muskel verloren geht.

Wenn Du nicht zu viel Wert auf Geschmack legst, bist Du mit Naturshakes am Besten bedient. Ansonsten gibt es auch Diätprogramme die auf Eiweißshakes basieren und zum gewünschten Erfolg führen.

Schau auch das an

Abnehmen mit natürlichen Appetitzüglern

Eine Pflanze macht Karriere: Appetitzügler Konjak Glucomannane

Nahrungsergänzungsmittel und Lebensmittel mit Konjak-Glucomannane sind derzeit stark am Kommen. Aktuell macht ein neuer Schlankmacher …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen