Home / Schnell abnehmen mit Sport / Joggen lernen mit Übergewicht

Joggen lernen mit Übergewicht

Sport ist eine gute Ergänzung zur Ernährungsumstellung, um langfristig abzunehmen. Beweglichkeit, Leichtigkeit und Kondition stellen sich über die Zeit ein. Viele wählen Joggen, doch Joggen geht nicht auf anhieb, wenn man lange Zeit kein Sport gemacht hat.

Gute Vorbereitung hilft beim Joggen lernen

Tun, machen, scheißegal. Warum schnell beginnen nicht immer hilft, ist schnell erklärt. Machen wir uns nichts vor, wenn man Übergewicht hat, bisher keinen Sport gemacht hast, wird dir Joggen zu Beginn sicher nicht viel Spaß machen. Diszipliniert sein ist entscheidend. Wenn du es dir selbst beim Joggen nicht leichter machst, ist die Hürde bei jedem Mal immer höher und somit wird es schwieriger, den inneren Schweinehund zu überwinden. Also, mache es dir einfach.

Was brauchst du zum Joggen?

Laufschuhe, Sporthose, Sportshirt. Mehr ist es auch nicht. Bei den Schuhen sollest du allerdings hochwertige Schuhe verwenden. Du kannst hier schon auf reduzierte Sportschuhe zurückgreifen, hochwertig sollten sie auf jeden Fall sein. Viele greifen hier auf spezielle Laufschuhe zurück, die eine Dämpfung haben. Dadurch werden u. A. die Knie geschont. Wie gesagt, auf die Schuhe solltest du achten, denn schlechte Schuhe machen beim Joggen definitiv kein Spaß.

joggen

Wie lernt man nun mit Übergewicht Joggen?

Ein wichtiger Tipp noch, bevor es los geht. Wenn man übergewichtig ist, ist es häufig so, dass man beim Joggen doch etwas mehr von anderen angeschaut wird, also sonst. Mach dir nichts draus. Viele sind dadurch sehr irritiert und haben ein Schamgefühl. Mach dir nichts draus. Erstens joggst du nicht für andere und zweitens müssen die Blicke nicht negativ gemeint sein. Es kann auch durchaus sein, dass es viele toll finden, dass du joggst und etwas für deinen Körper und für deine Gesundheit tust.

Wenn du nun startklar bist, solltest du langsam beginnen. Du beginnst mit schnellem gehen, ca. 3 Minuten. Nach den 3 Minuten joggst du eine Minute. Dann wieder 3 Minuten gehen und danach 2 Minuten Joggen. 3 Minuten gehen und 3 Minuten joggen. Und dann bleibst du einfach bei den 3 Minuten joggen. Mach diese Abwechslung ca. 30 bis 60 Minuten, wie es dir gut tut.

Nach Möglichkeit solltest du etwa 3x die Woche in dieser Variante joggen gehen. Wahrscheinlich wirst du nach 1 bis 2 Wochen die Zeit zum Joggen leicht erhöhen können und die Pausen senken. Nach 4 bis 6 Wochen können viele bereits fast komplett 30 bis 45 Minuten ohne Pause joggen.

Viel Spaß und viel Erfolg.

Schau auch das an

Mit schwimmen abnehmen

Allein mit schwimmen abnehmen?

Wir alle wissen, dass Bewegung förderlich beim Abnehmen ist. Daher wird es dir sicher auch möglich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen