Home / Abnehm Tipps / Kryolipolyse – Was ist das und wie funktioniert es?

Kryolipolyse – Was ist das und wie funktioniert es?

Werbung

Ein neuer Trend in der Abnehmindustrie entwickelt sich. Die Kryolipolyse wird gerade in den USA von Stars und Sternchen aufgesucht. Wie dieses neue Verfahren funktioniert, darüber erfährst du in diesem Artikel.

Die Kryolipolyse

Bekannt wurde die Kryolipolyse in den USA – wie kann es anders sein. Stars und Sternchen nehmen diese Mehtode gerne an um Fett im wahrsten Sinne des Wortes wegzufrieren. Es geht dabei um das gezielte einfrieren von Fettpölsterchen.

Dr. Jonas Kuehne heißt der Mann. Ein deutscher aus Nordrhein-Westfalen. In seiner Klinik in L.A. lassen sich Stars und Spitzensportler gerne behandeln.

Bei diesem Verfahren werden gezielte Bereiche des Körpers behandelt. Die Kälte ist dabei ein großer Faktor. In Intervallen wird durch eisige Themperaturen geforen. Das Körperfett reagiert dermaßen empfindlich auf die Kälte, dass ein programmierter Zelltod ausgelöst wird. Das heißt, die Fettzellen sterben ab und werden durch die Leber aus dem Körper abtransportiert. Das Fett wird also auf schonende Weise einfach weggefroren und so soll man lästiges Fett einfach wegbekommen.

Gerade für Bereiche, an denen man mit dem Abnehmen Probleme hat, bietet sich diese Behandlung sehr gut an. Dann gezielt kann das Fett einfach weggefroren werden. Ohne Sport, ohne Schmerzen, ohne Narben und ähnliches.

Mit der Kryolipolyse abnehmen


Werbung

Was passiert mit der Haut?

Die Haut wird bei dem Verfahren geschont. Es kommt nicht zu Errötungen und Verbrennungen durch diese Kälte. Dies ist ein wichtiger Vorteil. Es entstehen keine Probleme.

Kann ich selbst mein Fett wegfrieren?

Vom Selbstversuch, mit Utensilien aus dem Gefrierfach, wird dringend abgeraten. Denn dabei wird die Haut stark in Mitleidenschaft gezogen – und dies will wohl niemand beim Abnehmen.

Kann man damit auch viel Abnehmen?

Sicherlich. Für starke Gewichtsreduktion sollte trotzdem ein herkömmliches Verfahren gewählt werden. Es sollte die Ernährung umgestellt werden, etwas Sport getrieben – und dies Dauerhaft. Problemzonen sollten bevorzugt werden, bei der Kryolipolyse.

Wie viel Fett wird dabei verloren?

Mit einer Behandlung der Kryolipolyse, verliert man bis zu 30 % Fett an diesem Bereich. Mit ein paar Behandlungen sieht man schon ein enormes Ergebnis.

Was kostet eine Behandlung

So eine Behandlung kostet in Deutschland etwa 200 €.

PreThis
Werbung

Schau auch das an

Vergleich 2012 & 2014 - Abnehmerfolg

Gastartikel: Von 110 kg auf 83 kg… wie auch Du das schaffst verrate ich Dir in dieser Story…

Hey Du, ja genau Du! Du liest gerade diesen Artikel weil es Dich interessiert, wie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + fünfzehn =

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen