Home / Abnehm Tipps / Am Oberschenkel abnehmen

Am Oberschenkel abnehmen

Werbung

Werbung
Am Oberschenkel abnehmen ist gar nicht so schwer. Allerdings brauchst du schon eine Strategie dazu, sonst wird das nichts. Um gezielt am Oberschenkel abnehmen zu können, solltest du vorab einiges dazu lernen, damit du Erfolg dabei haben wirst. Was dazu nötig ist und wie du es schaffst ganz gezielt am Oberschenkel abzunehmen, darüber sprechen wir jetzt.

Bauch, Beine Po Artikelübersicht

Wie kann ich am Oberschenkel abnehmen?

Eine normale Diät kommt nicht infrage, wenn es für dich nur interessant, ist am Oberschenkel etwas Umfang zu verlieren. Durch eine Diät wirst du am ganzen Körper Gewicht verlieren. Falls eine generelle Gewichtsabnahme auch dein Ziel ist, so kannst du natürlich gerne eine Diät kombinieren. Schau dir dazu einfach mal den Artikel Tipps zum schnellen Abnehmen an, er wird dir dabei helfen.

Wenn du nur am Oberschenkel abnehmen willst, solltest du deinem Körper immer genug Nahrung zuführen. Es gibt andere Möglichkeiten, um am Schenkel abzunehmen, zu straffen und zu formen. Diese Techniken sind absolut wichtig und nötig. Trotzdem solltest du ein wenig auf deine Ernährung achten.

Du solltest viel frisches essen und gesunde Lebensmittel, damit der Stoffwechsel angetrieben werden kann. Du wirst es dann viel einfacher haben. Trotzdem sei gesagt, dass viele keinen Erfolg haben am Oberschenkel abzunehmen. Der Grund ist ganz einfach – es gibt kaum eine brauchbare Anleitung, wie man es wirklich schaffen kann. Ständig wird über abnehmen gesprochen, aber wie man ganz gezielt an bestimmten Stellen Fett verlieren kann – dieser Teil wird häufig ignoriert.

Zum Formen und Straffen des Körpers, ist dies allerdings ein wichtiger Teil. Was du brauchst ist etwas disziplin, über mehrere Wochen. Dazu einen guten Plan und wenn du dich strikt daran hältst wird es kein Problem mehr sein und im Laufe des Artikels wirst du immer mehr verstehen, warum das so sein wird. Am Oberschenkel abnehmen

Die Ernährung

Du solltest dich gesund ernähren und einige Regeln dabei beachten. Sehr wichtig ist es, dass du dich fettarm ernährst, also möglichst wenig Fett zu dir nimmst, bzw. nur gesunde Fette. Auf light Produkte solltest du absolut verzichten. Näheres zu diesem Thema findest du hier: Mit light Produkte abnehmen

Einen großen Wert solltest du auf eine ballaststoffreiche Ernährung legen. Vereinfacht ausgedrückt sorgen Ballaststoffe dafür, dass du lange satt bist, nicht so schnell hunger bekommst und sie wenige Kalorien haben. Sie fördern so das Abnehmen, sind gesund und helfen den Stoffwechsel anzutreiben – ohne zu hungern.

Wie gesagt, es geht jetzt nicht hauptsächlich darum generell abzunehmen, sondern den Stoffwechsel anzutreiben. Das ist wichtig um gezielt am Oberschenkel abzunehmen. Also noch einmal:

  • Fettarme Mahlzeiten (vor allem keine frittierte Lebensmittel)
  • Ballaststoffreiche Mahlzeiten (und gerne auch Eiweißhaltig)
  • Nicht Hungern und gerne auch Zwischenmahlzeiten (ballaststoffreich) zu dir nehmen

Hierzu findest du weiterführende Informationen: Lebensmittel zum Abnehmen: 7 Tipps zum schlank werden

Abnehmen am Oberschenkel: Zielgenaue Übungen

Für absolute Sportmuffel kommt jetzt eine schlechte Nachricht. Du kommst nicht um den Sport herum, wenn du am Oberschenkel abnehmen willst. Wichtig dabei ist es, dass du beim Sport die Stellen belastest, an denen du abnehmen willst – also am Oberschenkel.

Der Vorteil ist es, du brauchst dadurch natürlich nicht so lange, wie wenn du den ganzen Körper formen und trainieren möchtest. Der Grund warum das nötig ist, ist ganz simpel. Durch die Bewegung und gezielte Anstrengung am Oberschenkel, wird unter anderem die Durchblutung gefördert. Der Oberschenkel wird entschlackt und das Hautbild wird verbessert.

Die Verbesserung der Haut wird in der Regel innerhalb von wenigen Tagen bereits spürbar und motiviert zum weitermachen. Durch die stärkere Durchblutung wird der Stoffwechsel angetrieben. Das ist wichtig, damit das Körperfett besser abgebaut werden kann. Außerdem werden durch Sport deine Muskeln zunehmen.

Muskeln helfen dabei noch mehr Fett zu verbrennen, denn sie verbrauchen im Ruhezustand etwas Energie und werden so zu einer „automatisierten Fettverbrennungsanlage“. Außerdem sehen ein wenig Muskeln ja auch nicht schlecht aus und schaden für die Optik keineswegs. Unten findest du dann noch weitere Tipps zur Förderung des Stoffwechsels, um am Oberschenkel schneller abnehmen zu können.

Tipp: Intensiver Kurs um am Oberschenkel abzunehmen.

Übungen im Fitnessstudio

Vielleicht bist du ja bereits in einem Fitnessstudio angemeldet, oder du hast dir schon überlegt ob du in ein Fitnessstudio gehen möchtest. Im Fitnessstudio hast du auch die Möglichkeit ganz gezielt zu trainieren, um so besser am Oberschenkel abnehmen zu können. In der Regel sind aller Studios auch auf Bauch-Beine-Po Übungen ausgelegt.

Es gibt zum Beispiel Geräte für die Beinpresse, bei der du dich mit deinen Beinen von dem Gerät weg pressen musst. Das Training geht sehr stark in die Oberschenkel und den Po. Auch beliebt sind die Abduktoren. Dort musst du die Gewichte mit deinem Knie nach außen drücken. Dadurch baust du die äußeren Muskeln etwas auf.

Mit dem Beinstrecker drückst du mit deinen Beine das Gewicht nach oben. Diese Übung geht auch sehr stark auf die Oberschenkel und dem Po. Auch ein Gerät mit einer Rollenmassage haben viele Fitnessstudios integriert. Es ist ein Gerät, welches die Durchblutung fördert, den Stoffwechsel anregt und beim Entschlacken unterstützt – also genau das was wir brauchen. Von Frauen wird das Gerät sehr gerne verwendet, um die Problemzonen zu stimulieren. Einige kleine und kurze Videos, wie die Geräte funktionieren, findest du hier. 

Übungen für zu Hause

Für zu Hause gibt es zahlreiche Übungen. Bevor wir zu den Übungen kommen, einige kleine Tipps vorweg. Es gibt im Haushalt und im Alltag sehr viele Möglichkeiten, wie du unterstützend etwas dafür tun kannst, damit du am Oberschenkel abnehmen kannst. Die vielen kleinen Tipps werden von vielen vernachlässigt – eben weil sie klein und einfach sind. Allerdings häufen sich diese Tricks im Alltag so sehr, dass es dann wieder wirklich hilfreich ist, die paar Dinge zu beachten.

Treppen, Haushalt und das Autoparken

Gehe lieber etwas länger, denn das Gehen ist hervorragend um Bewegung zu bekommen. Bevor du einen Aufzug nimmst, gehe lieber die Treppe nach oben. Es kostet zwar ein paar Minuten mehr, aber diese paar Minuten wirst du im Alltag kaum merken. Du merkst es allerdings nach ein paar Wochen, wenn du am Oberschenkel abgenommen hast!

Halte deinen Haushalt in Schuss! Aufräumen, putzen, Müll raus, Staub wischen, usw. Alles, bei dem du dich von einer Stelle zur anderen bewegst, hilft dabei knackige Oberschenkel zu bekommen. Bewegung ist das absolute A und O, wenn es um das Abnehmen geht.

Zwar baust du dabei keine oder nur wenig Muskeln auf, aber es unterstützt dich dabei ein klein wenig. Dadurch wirst du schnell am Oberschenkel abnehmen. Wenn du mit dem Auto unterwegs bist, suchen sehr viele Menschen immer einen Parkplatz direkt vor dem Eingang. Man muss weniger laufen.

Mache es in Zukunft anders. Wenn du mit dem Auto unterwegs bist, dann suche dir einen Parkplatz, der weiter weg ist. Der schöne Nebeneffekt ist, dort parken immer sehr wenige und die Gefahr sinkt, dass dein Auto von anderen beim Parken und/oder ein- & aussteigen beschädigt wird.

Die schönste Nebensache der Welt: Am Oberschenkel abnehmen mit Sex

Bist du jetzt überrascht? Gerade wer viel Sex hat, kann den Sex doch perfekt nutzen, um abzunehmen. Auch um gezielt am Oberschenkel abzunehmen, kann man Sex „missbrauchen“, warum auch nicht? Als Frau ist die Reiterstellung geradezu ideal. Sie ist zwar etwas anstrengender, aber dafür werden die Oberschenkel und die Beine sehr stark beansprucht.

Das ist gut für deine Figur und es macht auch noch Spaß! Selbst bei der Missionarsstellung haben die Frauen die Möglichkeit etwas für die Oberschenkel und den Po zu tun. Natürlich hat die Frau bei der Missionarsstellung einen passiven Part. Wenn du allerdings dein Becken nach oben drückst, trainierst du wieder deine Problemzone und nimmst dadurch wieder schneller am Oberschenkel ab. Der schöne Nebeneffekt ist, dass der Sex intensiver wird und dem Mann wird es sicher auch gefallen, wenn du dich entgegenstreckst 😉

Weitere Übungen für zu Hause

Werbung
Um gezielt und schnell am Oberschenkel abnehmen zu können, ist es natürlich auch wichtig, dass du weitere Übungen machst, falls du nicht drei Mal pro Woche in das Fitnessstudio gehst. Du solltest dann mindestens 10 bis 20 Minuten pro Tag einige Übungen konzentriert durchführen.

Möglichst jeden Tag, über mehrere Wochen. Du wirst dann schnell Ergebnisse feststellen können. Die Übungen beschreibe ich dir nun nicht. Ich habe für dich einige Videos raus gesucht, die dir zeigen, was du machen kannst, um am Oberschenkel abnehmen zu können.

Im Folgenden findest du drei tolle Übungsvideos:

Tipp: Intensiver Kurs um am Oberschenkel abzunehmen.

Viel Wasser trinken

Trinke viel Wasser!! Um den Stoffwechsel richtig anzukurbeln solltest du viel Wasser trinken. Mindestens 3 Liter pro Tag sollten es sein.

Pilates für zu Hause

Es gibt natürlich zu den oberen Videos auch die Möglichkeit generell etwas mehr zu tun für den Körper. Dazu eignet sich auch hervorragend Pilates. Die Technik macht es uns möglich, dass du dein Pilatesstudio zu dir nach Hause holst. Mit Pilates kannst du auch ganz gezielt Übungen für die Oberschenkel durchführen. So kannst du dir das Fitnessstudio sparen und es kostet weniger Zeit. Schau einfach mal bei Pilates & friends vorbei und hole dir dein Pilatesstudio direkt ins eigene Wohnzimmer. http://www.pilatesandfriends.info

Schwitzhose

Auch eine hervorragende Möglichkeit ist die Hot Shapers Schwitzhose. Die Schwitzhose sorgt dafür – wie der Name schon sagt, dass du verstärkt schwitzt. Das Schwitzen hilft wiederum, dass die Durchblutung und der Stoffwechsel gefördert werden. Durch das tragen der Hose und nur ein wenig Bewegung, wie zum Beispiel Hausarbeit, wirst du stark schwitzen. Dadurch kannst du leichter Wasser verlieren. Auch das Hautbild wird sich dadurch verbessern. Es ist also eine hervorragende Unterstützung, um gezielt am Oberschenkel und am Po abzunehmen.

Hier geht´s direkt zur Hot Shapers Schwitzhose bei Amazon.

Der Trick mit dem Bauch- & Rückentrainer

Um es auch recht einfach zu halten, gibt es auch die Möglichkeit einen „Bauchweggürtel“ (wie es von vielen genannt wird) zu verwenden. Der Gürtel kann auch um die Oberschenkel gelegt werden. So kann man ohne viel Aufwand zusätzlich die Oberschenkel trainieren. Allerdings sollte der Gürtel täglich angelegt werden und mind. ca. 10 Minuten verwendet werden. Den vorgeschlagenen Gürtel haben wir selbst getestet. Er ist einfach zu bedienen und liefert gute Ergebnisse.

Klick hier um den Gürtel direkt bei Amazon anzusehen.

 

 

 

Schau auch das an

Den Po straffen mit Übungen

Po straffen mit einfachen und leichten Übungen

Für diejenigen, die auch von einem festen und straffen Po schwärmen, gibt es ganz einfache …

2 Kommentare

  1. Die Videos sind ja toll. Danke! Werde ich heute gleich mal ausprobieren.

  2. Ein Klasse Beitrag! Es sollte mehr davon geben! Werde ich ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 + 19 =

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen