Home / Ernährung / Smoothies zum Abnehmen

Smoothies zum Abnehmen

Im Trend sind aktuell die Smoothies zum Abnehmen. Mit ihnen soll man spielend einfach Gewicht verlieren – und dass auf ganz natürlich und gesunde Art und Weise. Man kann sie als Ersatz einer Mahlzeit verwenden und so trotzdem wichtige Stoffe bekommen.

Was sind Smoothies?

Eine verständliche und einfache Erklärung – was Smoothies sind und was genau anders ist, als ein normaler Saft – findet man auf Wikipedia:

Smoothies (zu englisch smooth, „fein“, „gleichmäßig“, „cremig“) ist eine aus dem Amerikanischen stammende Bezeichnung für Mixgetränke aus Obst und Milchprodukten,[1] die frisch bereitet oder als Fertigprodukte verkauft werden. Im Gegensatz zu Fruchtsäften wird bei Smoothies die ganze Frucht bis auf Schale und Kerne verarbeitet. Basis der Smoothies ist somit das Fruchtmark oder Fruchtpüree, das je nach Rezept mit Säften, Wasser, Milch, Milchprodukten oder Kokosmilch gemischt wird, um eine cremige und sämige Konsistenz zu erhalten.
Quelle: Wikipedia

Wie können Smoothies beim Abnehmen helfen?

Idealerweise nimmt man zum Abnehmen grüne Smoothies. Sie bestehen aus Obst und Gemüse. Sie sind kalorienarm und enthalten wertvolle und wichtige Inhaltsstoffe. Der Smoothie dient als Mahlzeitenersatz und sättigt. Aus diesem Grund sollte er langsam getrunken, bzw. gegessen werden. Man sollte dabei den Körper langsam daran gewöhnen und nach Anleitung verfahren.

Die ersten Schlücke sollte man kräftig einspeicheln und deshalb eine Zeit lang um Mund behalten. Bereits im Mund beginnt die Verdauung von Lebensmitteln – durch den Speichel. Deshalb sollte gerade hierauf beim Abnehmen mit den Smoothies wert gelegt werden.

Smoothies zum Abnehmen

Wie in vielen Anleitungen beschrieben ist, sollte man sich den Einstieg mit Smoothies zum Abnehmen einfach machen. Man beginnt mit einem größeren Verhältnis an Obst etwa 70/30. Zu Beginn sollte man testen, wie der Körper den Smoothie verträgt und ihn daran gewöhnen. Eine sofortige Umstellung auf grüne Smoothies um abzunehmen und als Mahlzeitenersatz sollte vermieden werden.

Wenn man sich an diesen Drink gewöhnt hat, kann man langsam die Menge an Gemüse steigern. So kann man sich leichter an den zu Beginn eigenartigen Geschmack leichter gewöhnen. Kommt der Körper mit den grünen Smoothies gut zurecht, kann man die Menge regelmäßig erhöhen, sodass sie die Mahlzeit vollständig ersetzen können.

Funktioniert das Abnehmen mit den Smoothies wirklich?

Ja. FitforFun.de berichtet hier von einem Australier, der es geschafft hat, innerhalb von 60 Tagen 41 Kilo zu verlieren. Er reiste in den 60 Tagen mit seinem Mixer herum und ernährte sich ausschließlich von seinen gemixten Drinks.

Disziplin und Ausdauer gehören natürlich dazu, um Erfolge zu erzielen.

Smoothie Maker gesucht? Hier zum Smoothie Maker Test

Schau auch das an

Welches Obst zum Abnehmen

Welches Obst zum Abnehmen kann helfen?

Wir alle wissen, wie gesund Obst ist. Wir bekommen es von unseren Eltern und Großeltern …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn + zwei =

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen